Verbandsehrenzeichen des BFV in Silber für Walter Biersack

„Er ist eigentlich immer da, wenn man ihn braucht. Sogar bei den Spaziergängen mit seinem Hund schaut er auf dem FC-Gelände nach dem Rechten.“ Vorsitzender Hans Wiesnet und sein Stellvertreter Robert Schmid hatten in der Jahreshauptversammlung eine ganz besondere Ehrung für Schriftführer Walter Biersack parat. Für zehn Jahre Funktionärstätigkeit überreichten sie ihm das Verbandsehrenzeichen in Silber des Bayerischen Fußballverbandes. „Jahrzehntelang aktiver Spieler in den Herrenmannschaften, später torgefährlicher ‚Allrounder‘ in der Reserve und danach Reservebetreuer, heute regelmäßig Frühschoppenwirt, seit über einem Jahrzehnt Stadionsprecher und fast auf den Tag genau zehn Jahre Schriftführer“, zählte Wiesnet die vielen Tätigkeiten des engagierten FC-Urgesteins anerkennend auf. Zudem führt Walter „Wap“ Biersack seit fast 30 Jahren die Statistik über die Spielereinsätze in den Herrenteams.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.