Patrick Künneth 300 Mal in der ersten Mannschaft

Beim ersten Heimspiel der Saison gegen den SV Neusorg wurde Patrick Künneth für 300 Spiele in der ersten Mannschaft geehrt. Der Angreifer ist seit vergangenem Jahr auch Spielführer und hat bisher 97 Tore für seine Elf erzielt. Allein in der vergangenen Saison lief er 34 mal für die „Erste“ auf und erzielte dabei 20 Tore. Der 27-jährige Oberbibracher ist seit 2001 beim FC Vorbach und hat zunächst alle Juniorenmannschaften von der E- bis zur A-Jugend durchlaufen.

Auch bei den unterschiedlichen Veranstaltungen des Vereins ist der vorbildliche Sportsmann immer unterstützend dabei. Spartenleiter Gerhard Wilterius bedankte sich im Namen der Mannschaft und des FC bei Künneth für seine Einsatzbereitschaft auf und neben dem Platz und wünschte ihm auch für die Zukunft eine verletzungsfreie und erfolgreiche Zeit beim FCV.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.