Monat: Mai 2018

Erste Mannschaft gewinnt das letzte Saisonspiel in Kirchendemenreuth

Einen verdienten 4:1- Erfolg landete die „Erste“ im letzten Saisonspiel beim TSV Kirchendemenreuth. Die Treffer erzielten Jonas Heindl (2), Eric Fastenmeier und Haroun Kahouli.

Durch den gleichzeitigen 1:0-Erfolg des FC Dießfurt beim SV Riglasreuth belegt die Mannschaft den dritten Platz. Der zu Aufstiegsspielen berechtigende zweite Platz geht an den punktgleichen FC Dießfurt, der den direkten Vergleich für sich entschieden hatte.

Die erste Mannschaft sowie der Verein bedankt sich an dieser Stelle für die großartige Unterstützung durch seine Anhänger in der vergangenen Saison. Insbesondere beim letzten Saisonspiel war eine große Anhängerschar mit dem Bus angereist, die während der gesamten Spielzeit die Mannschaft lautstark unterstützt hat.

Erste Mannschaft trennt sich 3:3 vom SC Schwarzenbach und rückt auf Platz 2 vor

SC Schwarzenbach
3:3
(3 : 1)
Sonntag, 13.05.2018, 15:00 Uhr
SR: Thomas Schnaubelt
Sportgelände Schwarzenbach, Platz 1
Rasenplatz, 83 Zuschauer
FC Vorbach
Reguläre Spielzeit (Dauer 90 min.)
substitution substitution substitution substitution substitution substitution substitution substitution substitution substitution substitution substitution substitution substitution substitution substitution
Anpfiff: 15:00 Uhr
23. min
event Nico Biersack (10)
Thomas Fremuth (15)
für Marcel Mähler (11)
substitution home
27. min
Murat Kioutsouk Ali (9) event
33. min
Murat Kioutsouk Ali (9) event
42. min
Murat Kioutsouk Ali (9) event
45. min
46. min
substitution guest Lukas Groher (13)
für Marco Lautner (14)
60. min
substitution guest Haroun Kahouli (12)
für Nico Lautner (7)
Dominik Klein (14)
für Murat Kioutsouk Ali (9)
substitution home
62. min
65. min
event Haroun Kahouli (12)
Christian Raab (2) event
66. min
73. min
event Nico Lautner (7)
Lukas Siegler (7) event
77. min
79. min
event Florian Ruder (9)
Christian Raab (2) event
84. min
90. min + 2
event Haroun Kahouli (12)
90. min + 3
event

Erste Mannschaft kommt gegen TSV Krummennaab nicht über ein 2:2 hinaus

Während die Reserve gegen den TSV Krummennaab nach drei Niederlagen wieder einen Sieg (2:1) einfahren konnnte, verspielte die 1. Mannschaft eine vermeintlich sichere 2:0-Führung gegen den Tabellenletzten TSV Krummennaab in den letzten 10 Minuten noch. Damit ist auch die Chance dahin, aus eigener Kraft den 2. Tabellenplatz und damit die Aufstiegsrelegation zu schaffen. Dennoch sollte versucht werden, in den verbleibenden zwei Auswärtsspielen jeweils dreifach zu punkten, um dann „da“ zu sein, wenn der Konkurrent Dießfurt noch einmal Punkte lassen sollte.